Tennis ist weltweit zwar nicht so beliebt, wie Fußball, aber trotzdem handelt es sich um eine bei Buchmachern bekannte Sportart. Auf Tennis wetten ist vor allem für Anfänger unter den Sportwettern enorm einfach, sodass man hier vollkommen zu Recht schauen sollte, sich auf diese Games zu verlassen, um ein Gefühl für Sportwetten zu erhalten. Denn Tennis bietet wenig Spielraum durch mangelnde Wettmöglichkeiten und ist damit auch für Underdog-Spieler sehr gut, um mal eine Partie zu gewinnen. Deswegen sind Tenniswetten für Sportwetter ohne viel Erfahrung sowie Tennisfans absolut zu empfehlen und hier erfahren Interessenten, wieso!

Tennis sind die einfachsten Sportwetten
Tennis Wetten sind die wohl einfachsten Wetten. Hier kann ein Anfänger unter den Sportwettern gar nicht allzu viel verkehrt machen, auch wenn noch etwas Angst besteht, dass man was falsch machen könnte. Dem ist jedoch nicht so. Die Chance besteht zwischen zwei Spielern, wo auf einen Sieg getippt werden kann. Je nach Partie hat man dann noch gewisse Freiheiten wie „gibt es drei Sätze?“ oder „gewinnt Spieler 1 ins zwei Sätzen?“. Das macht Tennis Wetten derzeit beliebt und für Sportwetter, die sich mit der Materie noch nicht allzu gut auskennen, sind es die einfachsten Sportwetten. Nicht zu vergessen, dass auch für viele Tennis ein sehr interessanter Sport ist, sodass auch hier berücksichtig werden muss, dass Wetten in großzügiger Menge bei Buchmachern vorhanden sind. Wieso diese Ballsportart so beliebt für Sportwetter zum wetten ist, sehen Interessenten nochmals hier aufgelistet:

– Wenige Wettmöglichkeit
– Nur Siegwetten vereinfachen die Gewinnchancen
– Kleine Auswahl an Wetten, die jedoch hohe Gewinnchancen garantieren

Nur Siegwetten ist keineswegs langweilig. Immerhin kann bei dieser Ballsportart auch darauf getippt werden, ob es in 2 Sätzen oder 3 Sätzen ausgeht, wer den ersten, zweiten oder dritten Satz gewinnt und mehr. Somit ist schon durchaus eine gewisse Abwechslung bei den Tenniswetten möglich, wenn auch nicht so viele, wie beim Fußball. Trotzdem eignet sich die Sportart genau aus diesem Anlass für Anfänger besonders gut.

picture

Wie auf Tenniswetten gewettet wird
Wer auf Tenniswetten tippen möchte, muss nicht viel beachten. Zunächst sollte man vielleicht einen Blick auf die Tabelle der Weltrangliste schauen, falls man manchen Spieler nicht kennt. So erschöpft man sofort die Informationen, um zu wissen, wie man am besten tippen muss. Siegwetten sind hier die einfachste Möglichkeit, aber wenig lukrativ. Trotzdem ist Kleinvieh bekanntlich auch Mist und kann dem Sportwetter etwas Geld in die Kassen spülen. Wer schon mutiger ist, der darf gerne auch darauf tippen, ob dieses Tennis Match in zwei oder gar drei Sätzen ausgeht. Wer noch mutiger ist, kann auch gerne wetten, welcher Spieler womöglich den ersten Matchball für sich entscheidet oder wie lange das Spiel im Schnitt dauert. Doch auf Tennis zu wetten ist so oder so sehr simple.

Wettanbieter für Tenniswetten finden sich reichlich
Auf Tennis tippen ist, wie unschwer zu erkennen, sehr einfach. Jetzt müssen nur noch die passenden Wettanbieter gefunden werden. Doch daran sollte es glücklicherweise dank riesiger Auswahl auch nicht mangeln. Schließlich gibt es mehr als 180 Sportwettenanbieter und auch Tennis findet sich im Angebot immer wieder, um darauf zu wetten. Bet-at-home bietet neben Bet365 zum Beispiel ein sehr ausgeprägtes Wettangebot für Tenniswetten an, aber das entscheiden Sportwetter natürlich selber, ob sie sich dort zum tippen anmelden möchten.

Categories: Sport Wetten